Zipfelklatschers Homepage  

 
Hallo Zufalls-Surfer,

Alois Zipfelklatscher sein Logo oder auch Corporate Design

Zipfelklatschers Homepage beleuchtet Alltagsphänomene unserer Zivilisation.

A wie Angela Merkel

Angela Merkel wird wohl so lange Bundeskanzlerin bleiben, bis sie mit den Füßen zuerst aus dem Amt getragen wird. Dabei regiert sie noch nicht einmal, sie reagiert bloß. Vom Volk wurde ihr2013 in Umfragen bescheinigt, dass sie einen guten Job macht. Dem Kabinett - egal welchem - wird in den selben Umfragen bescheinigt, dass es lausig sei. Das Kabinett tut immerhin etwas. Ergo - wer nichts entscheidet, der ist beliebt oder was? Muß wohl so sein, denn unser Bundespräsident ist noch viel beliebter. Das Merkel schafft mich!

K wie Kader

Das zweite Glossar, nämlich "LIEBER TOT ALS KADER LOTH" beschäftigt sich mit dem Phänomen Kader Loth. Sie kann nichts, hat keine Ahnung von irgendwas, war auch nie so richtig hübsch, taucht aber regelmässig in den Medien wieder auf. Wie stellt sie das bloss an?

F wie Friedensdemo

Die Lage war noch nie so erst, sagte einst Konrad Adenauer. Im Jahr 1983 war die Weltlage brenzlig und Millionen demonstrierten. Im Jahr 2016 ist die Lage auch brenzlig und gerade mal eine Hundertschaft Demonstranten schafft es auf die Straße. Warum? Alois hat da einen ganz schlimmen Verdacht.

G wie Glühbirne

"Das Bessere ist der Feind des Guten" heisst es so schön. Die Energiesparlampe ersetzt die alte Glühbirne. Die Neue spart zwar Strom gegenüber der Glühbirne, kostet aber ein Vielfaches und ist darüber hinaus hochgiftig. War das so geplant?

I wie Ikea

Das fünfte Thema ist inzwischen abgeschlossen. Es geht mal wieder um IKEA. Diesmal nicht um die Sympathien des Gründers Ingvar Feodor Kamprad für die Nazis oder die Drangsalierung von Mitarbeitern. Diesmal wollen wir einen ganz besonderen Leckerbissen präsentieren. IKEA liess Möbel von politischen Gefangenen der DDR zusammenbauen und wusste das auch. Sie waren monatelang am Suchen nach den Unterlagen, die Klarheit über diesen "Verdacht" bringen sollen und haben tatsächlich was gefunden. Jetzt wird so lange über Entschädigungen gestritten, bis das letzte Opfer entnervt aufgibt. Das System kann IKEA ja von der Adenauer-Regierung übernehmen.

R wie Religion

In "Losing My Religion" geht es nicht um R.E.M., sondern darum, dass in den letzten 3000 Jahren unglaublich viel Mist über Religion geschrieben wurde. Da wollte Alois Zipfelklatscher nicht zurückstehen.
  



D wie Deppen

Dass sogenannte Reichsbürger nicht nur sich sondern alle, die mit ihnen zu tun haben, in tiefe Depressionen stürzen, zeigt der Artikel "Steuersparmodell Reichsbürger".

(Alois zeigt in der Sache Solidarität mit Chic Morsen)

K wie Kosten

In "Kann Das Weg" geht es nicht um Kunst an sich, sondern um die Kunst Kosten zu verursachen, ohne das daraus der geringste Nutzen entsteht. Wie Guido Knopp schon schwadronierte: Bleiben Sie neugierig

Weitere Themen sind in Arbeit, wer Anregungen hat, kann eine Mail senden oder einen Kommentar absondern.

Viel Spass beim Lesen!

^aufwärts^
| aufwärts|  



 
Zipfelklatscher Stoerer
Link
Zipfelklatscher Stoerer
Zipfelklatscher Link
Zipfelklatscher Stoerer
Zipfelklatscher doesn't like Twitter very much

Zurück zur Startseite Mail schreiben Impressum: Alois Zipfelklatscher, Am Gottesacker 10, 96146 Altendorf